Red Bulls Salute 2021 - Red Bull Salzburg mit herber Auftaktpleite beim Red Bulls Salute 2021 in Kitzbühel.

 

(Kitzbühel) Zum Auftakt des Red Bulls Salute 2021 in Kitzbühel unterlag der EC Red Bull Salzburg dem tschechischen Vizemeister Bili Tygri Liberec deutlich. Das Team von Headcoach Matt McIlvane musste sich ohne die Neuzugänge Ali Wukovits und Keegan Kanzig mit 0:5 geschlagen geben. Somit geht es für die Mozartstädter wie schon 2019 und 2020 nur mehr um Rang 3.

 

RB Salute 2021 Foto Vorschau

 

(Foto: Gepa) Die Roten Bullen aus Salzburg erlebten zum Auftakt des Red Bulls Salute 2021 gegen Liberec eine Bauchlandung.

 

bet at home ice hockey league teams
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Salzburger Eis-Bullen verschlafen Anfangsphase

 

Zum Einstieg in das diesjährige Red Bulls Salute Tournament duellierten sich im Sportpark Kitzbühel der EC Red Bull Salzburg sowie der tschechische Extraligist Bili Tygri Liberec. Die Gäste auch Tschechien erwischten prompt einen Blitzstart und gaben nach nur 59 Sekunden ein erstes Lebenszeichen in der Gamsstadt ab. Adam Klapka erwischte Bullen-Goalie Nicolas Wieser eiskalt und setzte die Scheibe über die Fanghand zum 0:1 ins Netz (1.). Der junge Österreicher erhielt zum Auftaktspiel den Vorzug gegenüber JP Lamoureux und war wenige Augenblicke nach dem frühen Rückstand zur Stelle, als David Griger technisch stark ansetzte und den zweiten Treffer knapp verpasste.

 

Liberec blieb auch in der Folge zunehmend am Drücker, erspielte sich Chancen und zwang die Gastgeber zur ersten Strafe im Sportpark. Neo-Bulle TJ Brennan musste erstmals in die Kühlbox und sah, wie seine Teamkollegen das erste Unterzahlspiel ohne Gegentreffer überstanden. Danach erspielten sich auch die Salzburger Torszenen. Ty Loney und Jan-Mikael Järvinen versuchten es, zielten aber noch zu ungenau. Ein flottes erstes Drittel in Kitzbühel endete somit mit einer knappen tschechischen Führung.

 

P Stapelfeldt Zweikampf Salute 21 Kitzbühel

 

(Foto: CityPress) Salzburgs Paul Stapelfeldt tat sich mit seinen Bullen zum Auftakt des Red Bulls Salute 2021 schwer gegen Liberec.

 

Eiskalte Tiger setzen nach

 

Auch im Mittelabschnitt war es der tschechische Vizemeister, welcher sich die nennenswerteren Torchancen erspielte. Aus dem Gewühl heraus erhöhte Jakub Klepis auf 2:0 für die weißen Tiger (23.). Die Roten Bullen taten sich schwer dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken und versuchten sich zunächst aus der Distanz. Der Doppeltorschütze vom verganegnen Wochenende TJ Brennan fand dabei in Petr Kvaca seinen Sieger. Auf der Gegenseite entschärfte Nicolas Wieser die Versuche von Michal Birner. Kurz vor der zweiten Pausensirene hatten die Mozartstädter in Überzahl die Möglichkeit auf den ersten Treffer. Die 120 Sekunden im persönellen Übergewicht gestalteten die Österreicher jedoch ungefährlich.

 

Filippi begräbt salzburg's Hoffnungen auf Turniersieg

 

Im letzten Sektor der Partie zogen die Gäste aus Liberec nochmals an und sorgten für klare Verhältnisse im ersten Halbfinale dieses Turniers. Per Doppelschlag schraubte der ehemalige KHL Stürmer Tomas Filippi die die tschechische Führung auf 4:0 (41./44.), ehe David Griger nur wenige Augenblicke später das 5:0 nachlegte (45.). Über die komplette Partie hinweg schaffte es das Team von Headcoach Matt McIlvane nicht, Vizemeister aus Tschechien in die eigene Defensive zu drücken.

 

Die Gamsstadt scheint für den EC Red Bull Salzburg kein gutes Pflaster zu sein, scheiterte man nach 2019 und 2020 auch in diesem Sommer im Halbfinale. In der Schlussphase wurde die Partie zunehmend ruppiger, die Eis-Bullen wollten sich gegen den Turnierfavoriten nicht ohne Gegenwehr geschlagen geben. Am Ende gewannen die Tschechen jedoch mit 5:0, schossen die Roten Bullen ins Spiel um Platz 3 und zogen hochverdient ins Finale des diesjährigen Red Bulls Salute 2021 ein.

 


 

Red Bulls Salute 2021 - Halbfinale 1
EC Red Bull Salzburg vs. Bili Tygri Liberec 0:5 (0:1/0:1/0:3)

 

Tore:
0:1 |01.| Adam Klapka
0:2 |23.| Jakub Klepis
0:3 |41.| Tomas Filippi PP1
0:4 |44.| Tomas Filippi
0:5 |45.| David Griger

 


 

Aus Kitzbühel: Mathias Funk

 

 

 

 

 

 

 

Weitere News aus der ICE Hockey League

PreSeason Slovan G99
10. September 2021

ICE - Graz 99ers unterliegen Slovan Bratislava - Fehervar siegt erneut.

(Pre Season) Die Graz 99ers und Fehervar AV19 testeten am Donnerstag. Während die Steirer bei Slovan Bratislava verloren, gewannen die Ungarn erneut.… [weiterlesen]
DSC 0736
09. September 2021

ICE - Orli Znojmo mit starker Generalprobe!

(Pre Season) Der HC Orli Znojmo gewann am Mittwoch seine letzte Preseason-Partie vor dem Start der bet-at-home ICE Hockey League. Die Tschechen… [weiterlesen]
SRT City Press
06. Sep 2021

ICE - Sang und klanglos! Vienna Capitals kommen bei den Straubing Tigers zweistellig unter die…

(Straubing) Die Vienna Capitals, die gestern noch gegen Ligakonkurrenten ERC Ingolstadt knapp mit 2:3 n.P. unterlagen, kamen heute bei den Straubing… [weiterlesen]
PH HCPUSTERTAL qyyr3m
06. Sep 2021

ICE - Haie Innsbruck gewinnen auch Test bei Liganeuling HC Pustertal. - Dornbirn schlägt den EV…

(Bruneck/Dornbirn) Der HC TIWAG Innsbruch gewann am Sonntag bei Liganeuling HC Pustertal und auch die Dornbirn Bulldogs siegten gegen den bayerischen… [weiterlesen]
PreSeason ERCI Vienna
05. Sep 2021

ICE - Fehervar gewinnt, Vienna Capitals unterliegen nur knapp.

(Pre Season) Hydro Fehérvár AV19 setzte sich am Samstag im inner-ungarischen Duell bei Miskolc mit 2:1 durch. Csanad Erdély und Henrik Nilsson… [weiterlesen]
PreSeason VSV Jubel
01. Sep 2021

ICE - Villach, Bozen, Znojmo und Bratislava mit Testsiegen.

(Pre Season) Durch Tore von Rick Schofield und Joel Broda kam der EC GRAND Immo VSV zu einem 2:1-Overtime-Sieg über HK Nitra und revanchierte sich… [weiterlesen]
 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.